Der Flintenschuetze

    Home > Hersteller > FinnClassic
     

FinnClassic

FinnClassic 512s Universalwaffensystem

FinnClassic 512s Universalwaffensystem - Die Doppelbüchse zum Repetiererpreis

- Wenn professionelles Jagen, Schießen, Treffen und der Jagderfolg im Mittelpunkt stehen -

Das hier vorgestellte Universalwaffensystem war früher unter den Namen Valmet und Tikka 512 bekannt. Die Teile der Valmet/Tikka/FinnClassic Waffen sind untereinander austauschbar.

Die Finnclassic 512 bietet die Möglichkeit recht kostengünstig eine ganze Jagdwaffenausrüstung zu erwerben. Bockflinte, Bockbüchsflinte und Bockdoppelbüchse in einem Koffer. Besonders die Bockbüchse mit zwei schnellen Kugeln ist für hiesige Drückjagdjäger hoch interessant. Für ca. 1725€ - quasi zum Repetiererpreis - ist sie zu haben. Aber auch Jungjäger können ruhig mal über das Finnclassic Universalwaffensystem nachdenken.

Denn die erste Anschaffung einer Waffe ist für Jagdscheinanwärter meistens eine Flinte, weil angesichts der Gewichtung des Flintenschießens in der Jägerprüfung ist es schon während des Jagdkurses wichtig, über ein solches geeignetes und passendes Werkzeug selbst zu verfügen. Weil es aber für viele Jagdkursteilnehmer vorhersehbar ist, dass sie mangels Gelegenheit weniger die Federwildjagd oder Hasenjagd betreiben werden, und der Schwerpunkt z. B. mehr auf der Rehwild- und Schwarzwildjagd liegen wird, soll die Flinte für den durchschnittlichen Jagdkursteilnehmer möglichst wenig kosten. So ist die Flinte von Anfang an ein ungeliebtes Stiefkind. Oft wird deshalb eine Billigflinte erworben, die in den meisten Fällen dem Erwerber nicht passt und auch oft viel zu eng gebohrt ist. Hinzu kommt, dass es in Deutschland überhaupt schwer ist, eine gute passende Flinte zu kaufen, weil im Fachhandel eine ordentliche Beratung mit fachgerechter Anmessung der Flinte oft nicht erfolgt. Im Folgenden wird für ergebnisorientierte Praktiker eine Möglichkeit beschrieben, wie man mit relativ geringem finanziellen Aufwand zu einer brauchbaren Flinte - ja zu einer ganzen jagdlichen Waffenausrüstung -kommen kann.

Alternativ zu einer einzelnen Flinte kann nämlich auch eine Flinte aus einem Universalwaffensystem erworben werden. Dies bedeutet, dass in die Basküle nicht nur Bockflintenläufe, sondern - sofort oder später - auch Bockbüchsläufe und Bockdoppelbüchsläufe als Wechselläufe eingelegt werden können. Ein Jagdschüler kann also erst die Waffe als Bockflinte erwerben und kauft sich nach bestandener Jagdprüfung ein Wechsellaufbündel Bockbüchse oder - bei Bedarf - eine Bockdoppelbüchslauf dazu. Somit ist er dann für alles ausgerüstet und der Erwerb der Flinte ist eine Investition in die jagdliche Zukunft. Denn die wachsenden jagdlichen Anforderungen können später mit den Wechselläufen abgedeckt werden. Deshalb lohnt es sich hier besonders eine solche Waffe mit einem Maßschaft (evtl. mit einem in der Höhe verstellbarem Schaftrückenteil) auszustatten, weil dieser später auch den Erweiterungen zugute kommt. Die Kosten für ein solches Universalwaffensystem liegen erheblich niedriger, als wenn die Waffen als Einzelwaffen angeschafft würden. Darüber hinaus ist ein solches System auch optimal für die meisten Jagdreisen.

Ein solches Waffensystem stellt das seit vielen Jahren für die verschiedensten Marken bei CD- Europe (Marocchi) in Italien gefertigte FinnClassic 512 System dar. (Früher bekannt unter Valmet und TIKKA) Die Vorteile dieses Systems sind:

1. Der günstige Preis kombiniert mit der Erweiterbarkeit für wachsende jagdliche Anforderungen
2. Das moderne Konstruktionsprinzip (z. B. freiliegende, justierbare Läufe - jedoch mit Mittelschiene)
3. Das robuste Design, gute Verarbeitung und präzise Kugelläufe von Lothar Walter
4. Die Möglichkeit der Maßschäftung ab Fabrik
5. Die Möglichkeit einer Light Flinte z.B. für Frauen - oder für die Waldjagd
6. das Schrotkaliber 12/76 - Stahlschrotbeschuss 
7. Multichokes, Ejektoren UND die robuste und kostengünstige Aufschubmontage
 
Für die Waffe werden sogar Schäfte mit verstellbarem Schaftrückenteil und Linksschäfte hergestellt. Damit kann der Schaft für das Schießen mit Zielfernrohr individuell angepasst werden. Das System wird über den Großhandel AKAH importiert. http://www.akah.de/ Ein Einzelhändlernachweis ist von dort zu erfragen.

In Süddeutschland kann das System bei Waffen Obermeier in 94333 Geiselhöring, Gingkofen 4, Tel. 09423- 29 07 erworben werden.

Im Norden ist das System zu erwerben und zu testen bei Der Jagdprofi GMBH, Am Schloß 1, 18182 Gelbensande, Tel. 038201 7 72 70

Wer möchte, kann die Waffe auch bei mir im Unterricht erproben. Z. B. auf dem Schießstand Bockenberg bei Regensburg oder im nordbayerischen Raum. Ich selbst habe ebenfalls eine komplette Version des Sets in SC Ausführung mit schwarzer Basküle zur Verfügung, so dass jede Variante gerade bei der Schäftung ausprobiert werden kann. ( Doppelbüchse in 9,3x74R und 8x57IRS, BBF in .222 Rem und BF in 12/76) So können Sie gut ihre Bedürfnisse genau ermitteln und dann bei dem Händler ihrer Wahl bestellen. Die 8x57IRS schießt sich übrigens sehr soft und wird in ihrer Wirkung oft unterschätzt. In Wahrheit ist es ein ideales Sauenkaliber. Die Schussleistung meiner Testwaffe ist erstaunlich gut. Mit dem 8x57IRS Laufpaar habe ich auf 50m 6 Schuss abwechselmd aus beiden Läufen in die Zehn geschossen. Für die Liebhaber der 9,3x74R gibt es aber auch dieses Kaliber.

In der Standardversion kostet die Bockdoppelflinte ab 1180,00 Euro. Beim Erwerb der Basiswaffe muss der Käufer das Gesamtsystem im Auge haben: Der Wechsellauf BBF kostet 850,00 Euro und der Wechsellauf BDB kostet 1080,00 Euro (Preisliste Stand 1/2005). Also eine echte Komplettausrüstung! Wer die BDB als Einzelwaffe erwerben will, muß 1768,00€ anlegen.

Als Zielfernrohrmontagen bieten sich die original Tikka Montagen an. Kosten ca. 180€. Schöner sind jedoch die Schnellspannmontagen von MAK und wer Zielfernrohre mit Schiene montieren will, kommt z. B. um die einteilige Schnellspannmontage "Rapid" von MAK nicht herum. Die Kosten liegen bei ca. 239€ .

Angesichts dieses günstigen Preises sollte es leicht fallen, ggf. zusätzlich in einen Maßschaft und etwas Schießunterricht zu investieren. Sofern diese Ermittlung des Maßschafts vor dem Kauf der Waffe erfolgt, kann die Waffe vom Hersteller direkt damit geliefert werden. Dies kommt dann etwas günstiger, als wenn man den Maßschaft nachträglich anfertigen lässt. Ferner kann man auch einen speziellen Schaft für die Doppelbüchse anfertigen lassen, der speziell für das Schießen über das Zielfernrohr, DOCTOR Sight, ect. dient.

Das praktische Schießen mit der Finnclassic 512S erstaunt immer wieder. Die Waffe liegt im Schuss relativ ruhig und ist sehr präzise. Meine Lieblingskombination ist die 8x57IRS Bockdoppelbüchse mit ihren 55cm oder 60cm langen Läufen. Sie schießt weich wie eine 12/65er Flinte und gruppiert die Kugeldublette - schon freihändig geschossen- auf 50m Distanz regelmäßig 3-4cm nebeneinander - etwas Übung natürlich vorausgesetzt.

 
   
PartnerLogo PartnerLogo PartnerLogo PartnerLogo PartnerLogo
PartnerLogo PartnerLogo PartnerLogo PartnerLogo PartnerLogo
 
Aktuelles | Zur Person | Tipps / Infos | Kursinfos | Flintenkurse | Büchsentraining | Partner | Hersteller | Downloads | Buchung | Links | Kontakt