Der Flintenschuetze

    Home > Hersteller > Browning
     

Browning

Seit 1903 hat Browning die Waffenwelt um viele geniale Konstruktionen bereichert. Es gibt darüber viel Literatur, insbesondere Matt Eastman's Buch - BROWNING Sporting Arms of Distinction - Deshalb soll sich hier auf die aktuellen Flinten beschränkt werden. Dabei werden einige Modelle herausgegriffen, die  aus meiner Sicht besonders gelungen sind.

In den letzten Jahren hat die Firma Browning vielerlei Veränderungen erfahren. Aber noch immer bietet der Hersteller dem Flintenschützen viele interessante Modelle von begeisternd zuverlässiger Mechanik und guter Gesamtverarbeitung. Zweifelsfrei gehören auch die heutigen  Brownings  zu  den Spitzenprodukten  des Marktes.  Die heutige  Browning B 525 Baureihe git es in vielerlei  Modellvarianten. Diese Modellvielfalt kann etwas verwirrend sein, besonders weil die meisten Händler nie alle Varianten eines Modells verfügbar haben dürften. 

Sportschützen  und Jäger werden mit angepassten Modellen bedient.  Und auch für  Crossover  User  beider Anwendungsbereiche finden sich in der Browning Produktpalette geeignete Produkte. Hier zu nennen wäre besonders das Einstiegsmodell, die Browning B525 GTS. 


 
Die Modelle Browning Elite und Browning Prestige Hunter aus der Baureihe B 525 sind für die jagdlichen Schützen einen genaueren Blick wert. Balance, Verarbeitung, Oberflächen und Hölzer sind bei diesen Modellen top. Die Gravuren sind zeitlos geschmackvoll. Eine herausragende Stellung nimmt das Modell Heritage Hunter ein, welches im Herbst 2008 auf den Markt kam. Diese Flinte verfügt über gravierte Seitenplatten, ist insgesamt  hochwertig verarbeitet und kommt ausschließlich mit einer 8mm Laufschiene. Eine ansprechende Gravuren und schöne Hölzer geben den erwähnten Browning Flinten ein hochwertiges Erscheinungsbild und passen gut zu dem Gesamteindruck dieser Produkte. 

Gerade die Flinten Prestige Hunter im Kaliber 20 sind eine Augenweide, sind gut balanciert und machen besondere Freude zu schießen.

Das Modell Elite hat wie alle Jagdflinten der 525er Reihe keine durchbrochene Mittellaufschiene und ist damit etwas vorderlastiger.  Für die Sportschützen und Parcoursfreunde gibt es die Modellreihe  Browning ULTRA.  Dank der durchbrochen Laufschiene und dem Invector Plus Lauf Innenprofil sind diese Modelle fehr feinfühlig balanciert und ideal für das Wurfscheibenschießen. Kenner der alten B25 aus den 70er Jahren werden sich an das Schwingverhalten der Modelle 105 und 205 mit der 11mm Schiene gut erinnern und bei den Browning ULTRA XS Modellen Ähnliches finden. Das Verhalten der Waffen im Schuss allerdings konnte Browning dank des Back Boring und Invector Plus Laufinnenprofils erheblich verbessern. Die modernen Modelle schießen sich damit wesentlich weicher, als es die alten B25er taten.



Für den Jagdsport Bereich gibt es Modelle mit jagdlichen Motiven die durchbrochenen Laufmittelschienen und 10mm Laufschienen verfügen.
 Diese Flinten haben jedoch  im Gegensatz zu den reinen Sportmodellen kein Back Boring und Invector Plus Choke System. Besonders zu nennen sind hier die Modelle:
 B525 Sporter Prestige  und Heritage Sporter 12M
 

Alle Modelle sind in verschiedenen Lauflängen erhältlich. 

 
   
PartnerLogo PartnerLogo PartnerLogo PartnerLogo PartnerLogo
PartnerLogo PartnerLogo PartnerLogo PartnerLogo PartnerLogo
 
Aktuelles | Zur Person | Tipps / Infos | Kursinfos | Flintenkurse | Büchsentraining | Partner | Hersteller | Downloads | Buchung | Links | Kontakt